Blog Posts

Am 8. März zählt jede Stimme!

Twittern | Drucken

Mit der Abstimmung über die Steuerbefreiung von Familienzulagen bietet sich der CVP eine historische Chance: Wir können die Volksabstimmung zu unserer Initiative gewinnen. Wir können alle Schweizer Familien schnell wirksam entlasten. Bis am Sonntag bleibt uns noch Zeit die Unentschlossenen davon zu überzeugen, ein JA in die Urne zu werfen.

Wir dürfen stolz sein: Mit 118 425 gültigen Unterschriften haben wir 2012 die Initiative «Familien stärken! Steuerfreie Kinder- und Ausbildungszulagen» eingereicht. Damit haben wir gezeigt, dass wir eine Volkspartei sind. Wir haben unserer Politik ein Gesicht gegeben. Alle haben mitgemacht, unzählige Stunden eingesetzt, Unterschriften gesammelt, Gespräche geführt und ein Kernanliegen der CVP auf die Strasse gebracht: Familien entlasten.

Kürzlich hat eine Studie gezeigt, dass die CVP das grösste ungenutzte Wählerpotenzial hat. Warum? Unsere Anliegen sind die Anliegen der Bevölkerung. Schweizerinnen und Schweizer stimmen grossmehrheitlich so ab, wie die CVP. Wir politisieren im Sinne des Volkes.

Der Abstimmungskampf zu unserer Initiative ist ein Steilpass für die Parlamentswahlen vom Herbst. Wenn wir den Menschen in diesem Land persönlich begegnen, der CVP unsere Gesichter geben, können wir unser Wählerpotenzial nutzen. Abstimmungen und Wahlen werden nicht vom Sofa aus gewonnen. Sie können auch nicht an ein Plakat delegiert werden. Wir sind persönlich gefordert!

Noch bleiben bis zum Abstimmungssonntag einige Tage übrig: Jede Stimme zählt, wir dürfen nicht aufgeben, uns bis zur letzten Minute für die Familien einzusetzen!

Ich danke Euch für Euren Einsatz: Für eine sichere Schweiz, die Familien entlastet, KMU stärkt und Arbeitsplätze erhält. Für die CVP.

 

Es ist fünf vor zwölf! (Video)

Kontakt

Béatrice Wertli
Generalsekretärin CVP Schweiz
Mobil: 079 873 88 08

 

Kategorie: Abstimmung 2015 | Kommentar schreiben

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück

Béatrice Wertli

Kategorien

Twittertimeline