08.01.2013 / Allgemein / /

Fast wie New York

Sie ist wieder da! Seit Sylvester kann auf dem Bundesplatz in Bern wieder fleissig „gschlöflet“ werden. Wo sonst auf der Welt, kann man mitten in der Stadt und erst noch vor dem Parlamentsgebäude Schlittschuh laufen? Es ist einmalig und eine tolle Attraktion für Einheimische und Touristen. Es ist Gesundheits- und Bewegungsförderung. Es ist Familienspass. Die Eisbahn auf dem Bundesplatz ist Kultur und Berner Lebensgefühl.

Bei all diesen positiven Aspekten erstaunt es mich umso mehr, dass unsere Stadt bei der Finanzierung nicht mehr mitmacht und die Eisbahn „der privaten Initiative“ überlassen will. Dabei haben wir doch einen Stadtpräsidenten, der sonst jede Brunneneinweihung zum Event des Jahres macht.

Kunsteisbahn auf dem Bundesplatz vor dem Parlamentsgebäude

Die CVP hat sich immer dafür eingesetzt, namentlich mit unserer erfolgreichen Petition vom Februar 2011, dass der Betrieb der beliebten Bahn längerfristig gesichert werden kann.

Noch bis am 10. Februar 2013 kann man auf dem Bundesplatz „schlöfle“: www.kunsteisbahnbundesplatz.ch