24.09.2011 / Allgemein / /

Kultur ja, Krawalle nein

Es braucht Orte für Kreativität, Bühnen für junge Talente, Platz für Musik und Räume für Kultur. Die Stadt Bern braucht Kulturorte. Im Grunde und ursprünglich wäre auch die Berner Reitschule ein kreativer Ort mit viel Platz für Kultur.

Aber: Kultur braucht auch Ordnung, braucht Regeln und Verantwortung und eine klare Absage an Gewalt und Krawalle. Die Reitschule ist autonom, verantwortlich sind immer alle, respektive niemand. Das ist ein strukturelles Problem. Schon seit langem fordere ich eine neue Trägerschaft, welche Verantwortung übernimmt und die Sicherheit und Zusammenarbeit mit der Stadt und Polizei gewährleistet. Reitschüler müssen unter sich Ordnung schaffen und auch unbequeme Massnahmen umsetzen und eigene Leute vor die Türe setzen sonst gibt es künftig keinen Vertrag und keine Subventionen mehr. Kultur ja, Krawalle nein – so wie es die CVP der Stadt Bern schon immer gefordert hat.

Fraktionsvorstoss: Renovation der Reitschule innen und aussen, BDP/CVP-Fraktion

Polizisten in Reitschule attackiert und festgehalten, Artikel Bernerzeitung online